KONFORMITÄT MIT DER EU-WHISTLEBLOWER-RICHTLINIEErfüllen Sie die Anforderungen der EU Richtlinie?

Wenn Sie ein Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten oder eine Gemeinde mit mehr als 10.000 Einwohnern sind und über keine sichere Lösung verfügen, die es Einzelnen ermöglicht, auf eine sichere Weise Missstände zu melden. Hier erhalten Sie, was Sie benötigen, um die an Sie gestellten Anforderungen der EU Richtlinie zu erfüllen.

So erreichen Sie die Anforderungen der EU RichtlinieUnternehmen müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Wir sind da, um Ihnen zu helfen.

Befolgen Sie die nachstehenden Tipps, die es Ihnen erleichtern, Konformität mit der EU-Hinweisgeberrichtlinie zu erzielen.

Richten Sie sichere Kanäle ein

Schaffen und verwalten Sie sichere Berichtskanäle, welche die Anonymität der Identität der Hinweisgeber und anderer in der Meldung genannter Personen gewährleisten. Verhindern Sie den unberechtigten Zugriff auf Berichte und gewährleisten Sie sichere Aufzeichnungen.

Befolgen Sie die Regeln bezüglich der unterschiedlichen Arten von Kanälen

Ermöglichen Sie schriftliche Meldungen über eine Online-Plattform, per E-Mail oder über die Post, das Telefon oder ein Sprachnachrichtensystem. Ermöglichen Sie auf Anfrage auch persönliche Treffen.

Bestimmen Sie einen Eigentümer

Ernennen Sie eine geeignete Person oder Abteilung, die dafür verantwortlich ist, die Meldungen entgegenzunehmen und zu bearbeiten. Dies umfasst die Etablierung und Aufrechterhaltung der Kommunikation mit dem Hinweisgeber sowie das gewissenhafte Verfassen von Rückmeldungen.

Machen Sie das System zugänglich

Stellen Sie sicher, dass die Berichtskanäle einfach und für alle Beschäftigten zugänglich sind. Erweitern Sie die Zugänglichkeit auf alle Stakeholder, die einen Bezug zu Ihrem Unternehmen haben: Lieferanten, Anteilseigner, Vertragspartner, Trainees, Bewerber usw.

Reagieren Sie zeitnah

Implementieren Sie ein Verfahren, das dem Hinweisgeber den Eingang der Meldung innerhalb von sieben Tagen bestätigt und geben Sie dem Hinweisgeber innerhalb von drei Monaten eine Rückmeldung.

Bedenken Sie die Datenschutz-Grundverordnung

Erfüllen Sie weiterhin die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und denken Sie insbesondere darüber nach, wie Sie personenbezogene Daten verarbeiten. Stellen Sie auch sicher, dass Ihre Daten innerhalb der EU gespeichert werden.

WHISTLELINK TESTENErfüllen Sie alle Anforderungen?
Sie können es in 10 Minuten sein!

Oder haben Sie noch Fragen? Senden Sie Ihre Fragen an sales@whistlelink.com oder lesen Sie hier weiter

Die EU-Whistleblowing-Richtlinie erklärt

Carsten Schönwald,
Whistlelink
 

Whistlelink kostenlos testen

Testen Sie Whistlelink einen Monat lang kostenlos

Das neue
Hinweisgeber
Gesetz

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Sprechen Sie uns an

Unser Team beantwortet Ihre Fragen gerne. Sie können die Antwort in unserem Support Center erhalten oder das untenstehende Formular ausfüllen – wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Oder Sie rufen uns ganz einfach an!

Sprechen Sie mit unserem Gebietsmanager
Carsten Schönwald

+49 176 22130572